Startseite Kammermusiksaal KMS1KMS2
impressum |
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBühne für Musikvisualisierungdigitales Archiv

Piano? Forte! IV

Sonntag
25.02.2018
18:00 Uhr

Anke Pan, Klavier

Anke Pan wurde 1993 geboren. Sie begann mit vier Jahren, Klavier zu spielen. Nach einem Vorstudium als Jungstudentin setzte sie ihr Studium nach dem Abitur an der Musikhochschule Köln bei Pierre-Laurent Aimard und Ilja Scheps fort. Von klein auf gewann sie Preise bei Wettbewerben. Sie trat bereits beim Klavierfestival Ruhr, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und dem Yehudi-Menuhin Festival in Gstaad auf und ist auf dem Weg zu einer viel versprechenden Karriere.

Best of NRW
In Zusammenarbeit mit der Werner Richard-Dr. Carl Dörken Stiftung, Herdecke, und dem Westdeutschen Rundfunk (WDR)

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate E-Dur op. 109

Franz Schubert
Wanderer-Fantasie op. 15 D 760

Frédéric Chopin
Barcarole op. 60 und Mazurken op. 33

Béla Bartók
Sechs rumänische Volkstänze

Enrique Granados
Los Requiebros, aus: Goyescas op. 11

Franz Liszt
Ungarische Rhapsodie Nr. 2

Konzertkartenbestellung

Dieses Konzert per elektronischer Postkarte empfehlen Dieses Konzert per elektronischer Postkarte empfehlen

 Zum vorigen Konzert Zum nächsten Konzert