Kollage
   
Leeres Bild

Dr. Beate Angelika Kraus

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Stellvertretende Verlagsleiterin

Bonngasse 24-26
53111 Bonn

Tel.: 0228-98175-20
E-Mail: kraus@beethoven.de

 

Studium: Historische und Systematische Musikwissenschaft sowie Romanische Literaturwissenschaft und Linguistik (Französisch/Italienisch) an der Universität Hamburg und an der Université de Paris-Sorbonne (Paris IV). Magister Artium 1986, dann Dank Übernahme von der Grund- in die Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes zweijähriger Forschungsaufenthalt in Paris. 1989-91 Mitarbeiterin der Carl-Maria-von-Weber-Arbeitsstelle am Musikwissenschaftlichen Seminar in Detmold; anschließend freiberufliche Tätigkeit, insbesondere im Rahmen deutsch-französischer Projekte.
Nebenbei Lehrtätigkeit: 1987-89: Université de Paris-Sorbonne, 2001/02: Universität Koblenz, 2004/05: Universität zu Köln, 2006: Humboldt-Universität zu Berlin, seit 2007: Hochschule für Musik und Tanz Köln.
Promotion 1998 zum Dr. phil. (Universität Hamburg) mit einer Dissertation über "Beethoven-Rezeption in Frankreich: Von ihren Anfängen bis zum Untergang des Second Empire" (vgl. Buchveröffentlichung Bonn 2001). Seit Anfang 1999 Mitarbeiterin des Beethoven-Archivs Bonn. 2010 im Rahmen des 5. Beethoven-Meisterkurses für Dirigieren mit Kurt Masur Vorstellung und Erprobung von Ergebnissen aus der Editionsarbeit an der 9. Symphonie.
Zusätzlich seit 2013 zuständig für die Komponistenresidenz (in Kooperation mit der Studienstiftung des deutschen Volkes), Mitarbeit seit 2015 im Team Beethoven-Woche, seit 2017 im Verlag Beethoven-Haus.

Forschungsschwerpunkte: Musikgeschichte Frankreichs, Rezeptionsforschung, Musikkritik, Beethoven und seine Zeit.

Herausgeberin in der Beethoven-Gesamtausgabe:

  • Abt. I, Band 5: Symphonie Nr. 9 op. 125 (erscheint 2018)

Ausgewählte Veröffentlichungen