Kammerkonzerte K
Kammerkonzerte I
11.10.2017 | Mittwoch | 20:00
Cuarteto Casals:
Abel Tomás, Violine
Vera Martínez, Violine
Jonathan Brown, Viola
Arnau Tomás, Violoncello

Zum 20. Jubiläum in der Saison 2017/18 hat das renommierte spanische Quartett einen erweiterten Beethoven-Zyklus konzipiert, der durch neue Werke von sechs Komponisten aus dem Mittelmeer-Raum bereichert wird. Mit einem dieser Programme machen sie auch im Kammermusiksaal Station . Wir haben uns für das Programm mit dem Werk des israelischen Musikers Matan Porat entschieden. Matan Porat war als Pianist Teilnehmer des Meisterkurses von Sir András Schiff im Sommer 2012. Er ist auch im diesjährigen Klaviersommer zu hören.

Mit freundlicher Unterstützung der Hermann J. Abs-Stiftung

Ludwig van Beethoven, Streichquartett B-Dur op. 18 Nr. 6
Streichquartett F-Dur op. 135
Marat Porat, "Otzma" (Kompositionsauftrag der Wigmore Hall London)
Präludium mit Dr. Beate A. Kraus
Ludwig van Beethoven, Streichquartett a-Moll op. 132

Preis: Einzelkarten: € 34 | € 17 (Schüler, Studenten etc .)
Preise zzgl. VV-Gebühren
Abonnement für alle fünf Kammerkonzerte K:
€ 145 | € 73 (Schüler, Studenten etc .)
Kartenbestellung

 
Kammerkonzerte K II
09.11.2017 | Donnerstag | 20:00
Maria João Pires, Klavier
Miloš Popovič, Klavier

Was die Pianistin Maria João Pires über ihr überragendes Spiel hinaus auszeichnet, ist ihr Engagement für Fragen des Einflusses von Kunst auf das Leben, auf die Gesellschaft und die Bildung. Sie ist eine hingebungsvolle Lehrerin und begründete als solche das Partitura Projekt, eine Initiative, die sich darum bemüht, eine besondere Dynamik zwischen Künstlern verschiedener Generationen herzustellen. Um jungen Talenten eine Gelegenheit zu geben sich zu entwickeln, tritt sie zur Zeit ausschließlich gemeinsam mit ihren Studenten auf. Zu ihrem Konzert bei uns hat Maria João Pires den jungen bulgarischen Pianisten Miloš Popovič eingeladen, die Bühne mit ihr zu teilen. Sie sagt über ihn: "Wie kann man definieren, was ein‚großes 'Talent' ist? Für mich ist es die Symbiose aus einer sensitiven Kraft und einer subtilen Musikalität, gemischt mit Disziplin und Rigorosität. Das finde ich alles bei Miloš."

Mit freundlicher Unterstützung der Hermann J. Abs-Stiftung

Geändertes Programm:

Franz Schubert, Lebensstürme für Klavier zu vier Händen D 947
Ludwig van Beethoven, Klaviersonate f-Moll op. 57 (Appassionata)
Franz Schubert, Fantasie f-Moll für Klavier zu vier Händen D 940
Franz Schubert, Vier Impromptus D 935

Preis: Einzelkarten: € 34 | € 17 (Schüler, Studenten etc .)
Preise zzgl. VV-Gebühren
Abonnement für alle fünf Kammerkonzerte K:
€ 145 | € 73 (Schüler, Studenten etc .)
Kartenbestellung

 
Kammerkonzert K III
10.01.2018 | Mittwoch | 20:00
Isabelle van Keulen, Violine
Ronald Brautigam, Klavier

Von ihrer Heimat, den Niederlanden, aus erobert Isabelle van Keulen die ganze Welt – und dies auf Violine und Viola gleichermaßen. Sie ist auf den großen Konzertpodien zu Hause und durch ihre große Ausstrahlung und musikalische Vielseitigkeit eine der gefragtesten Musikerinnen unserer Zeit . Mit dem Pianisten Roland Brautigam verbindet sie eine jahrzehntelange erfolgreiche künstlerische Zusammenarbeit. Beide standen – jeweils mit anderen Kammermusikpartnern – bereits auf der Bühne des Kammermusiksaales. Wir freuen uns, sie nun im Duo erleben zu können.

Mit freundlicher Unterstützung der Hermann J. Abs-Stiftung

Ludwig van Beethoven, Sonate für Klavier und Violine D-Dur op. 12 Nr. 1

Ludwig van Beethoven, Sonate für Klavier und Violine G-Dur op. 30 Nr. 3
Lili Boulanger, Deux Morceaux
Gabriel Fauré, Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 13

Preis: Einzelkarten: € 34 | € 17 (Schüler, Studenten etc .)
Preise zzgl. VV-Gebühren
Abonnement für alle fünf Kammerkonzerte K:
€ 145 | € 73 (Schüler, Studenten etc .)
Kartenbestellung

 
Kammerkonzerte K IV (=geänderter Termin):
07.02.2018 | Mittwoch | 20:00
Signum Quartett:
Florian Donderer, Violine
Annette Walther, Violine
Dijk van Xandi, Viola
Thomas Schmitz, Violoncello
mit: Daniel Ottensamer, Klarinette

Das in Köln beheimatete Signum-Quartett hat sich unter anderem einen Namen mit seinen durchdachten Programmkonzeptionen gemacht. Als eine "Ausnahmeerscheinung, die höchste Aufmerksamkeit verdient" bezeichnete der Komponist Jörg Widmann das Quartett. Widmanns Lob wird das Quartett an einem seiner Werke bestätigen können. Der Name dieses Werkes, "Jagdquartett", legt eine Gegenüberstellung mit Mozarts gleichnamigem Streichquartett nahe. Zu Mozarts Klarinettenquintett haben die vier den Soloklarinettisten der Wiener Philharmoniker und Spross der Solo-Klarinettisten-Dynastie, Daniel Ottensamer, eingeladen.

Wolfgang Amadeus Mozart, Streichquartett B-Dur KV 458 (Jagdquartett)
Jörg Widmann, Jagdquartett
Wolfgang Amadeus Mozart, Klarinettenquintett A-Dur KV 581

Preis: Einzelkarten: € 34 | € 17 (Schüler, Studenten etc .)
Preise zzgl. VV-Gebühren
Abonnement für alle fünf Kammerkonzerte K:
€ 145 | € 73 (Schüler, Studenten etc .)
Kartenbestellung

 
Kammerkonzerte K V
17.04.2018 | Dienstag | 20:00
Julian Steckel, Violoncello
Denis Kozhukhin, Klavier

"Kraft ohne Druck, Klugheit ohne Zurückhaltung, Humor ohne Koketterie", so beschrieb die Süddeutsche Zeitung das Spiel des Cellisten Julian Steckel, der mit Mitte Dreißig als herausragender Solokünstler und einer der gefragtesten Kammermusiker gilt. In dem russischen Pianisten Denis Kozhukhin hat er einen ebenbürtigen Partner gefunden. Seit dieser sich 2010 den Ersten Preis beim Reine Elisabeth-Wettbewerb in Brüssel erspielte, hat er eine beachtliche Karriere gemacht und wird für sein kraftvolles, geistreiches, aber auch einfühlsames Spiel gerühmt.

Witold Lutosławski, Grave (Metamorphosen für Violoncello und Klavier, 1981)
Johannes Brahms, Sonate für Violoncello und Klavier e-Moll op. 38
Ludwig van Beethoven, Sonate für Klavier und Violoncello D-Dur op. 102 Nr. 2
Johannes Brahms, Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 99

Preis: Einzelkarten: € 34 | € 17 (Schüler, Studenten etc .)
Preise zzgl. VV-Gebühren
Abonnement für alle fünf Kammerkonzerte K:
€ 145 | € 73 (Schüler, Studenten etc .)
Kartenbestellung