Menu
 
Back
 
Sunday | 2020 March 1th | 2:30 PM

Lectures Historische Wege zum Zyklus – der Zyklus unterwegs: Die Wiener Philharmoniker und Beethovens neun Sinfonien

Anlässlich der Tournee der Wiener Philharmoniker mit den Beethoven-Sinfonien

Dr. Friedemann Pestel (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) und Dr. Silvia Kargl (Historisches Archiv der Wiener Philharmoniker) geben unter Verwendung von Dokumenten aus dem Historischen Archiv der Wiener Philharmoniker Einblicke in die Entwicklung von sinfonischen Aufführungen von der Zeit Beethovens in Wien bis zu den internationalen Gesamtaufführungszyklen seiner Sinfonien. Der 250. Geburtstag des Komponisten gibt Anlass zum Beleuchten der Anknüpfungspunkte an Beethoven. Dieser starb zwar 15 Jahre vor der Gründung der Wiener Philharmoniker 1842, doch wirkten mehrere Gründungsmitglieder nicht zuletzt bereits bei der legendären Uraufführung der 9. Sinfonie 1824 mit. Beethovens 7. Sinfonie erklang schließlich im Gründungskonzert der Wiener Philharmoniker 1842. In Folge wirft der Vortrag Schlaglichter auf die Unterstützung der Wiener Philharmoniker für die Witwe von Beethovens Neffen und Erben Karl sowie auf die Beethoven-Dirigenten seit dem 19. Jahrhundert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Beethoven-Sinfonien-Zyklen vom ersten Zyklus in Wien 1918 bis zu den Tourneen.

Eintritt frei
Bonngasse 21

Close