Menu
 
Close

Ausgabe

Definiert sich über die Einheitlichkeit der Form: alle Exemplare einer Notenausgabe haben die grundsätzlich gleiche äußere Aufmachung und Gestaltung und stammen vom substanziell gleichen Plattenmaterial. Zwischen den Auflagen können jedoch kleine Unterschiede auftreten, einzelne Seiten können sogar neu gestochen worden sein. Verschiedene Ausgaben eines Werkes werden nach ihrer chronologischen Entstehung als Erstausgabe (Erstdruck) und Neuausgabe (Neudruck) bezeichnet oder als Originalausgabe und Nachdruck, wenn die Mitwirkung des Komponisten und das Abhängigkeitsverhältnis der Ausgaben betont werden sollen.

© Beethoven-Haus Bonn
digitalarchive@beethoven.de
Close