Menu
 
Close

Beethoven's pension

Rentenvertrag zwischen Erzherzog Rudolph, Fürst Ferdinand Kinsky, Fürst Franz Joseph Lobkowitz und Ludwig van Beethoven, Wien, 1. März 1809, Abschrift
Ludwig van Beethoven, Quittung an die Fürstlich Kinskysche Hauptkasse, Prag, 31. Oktober 1815
Kinskysche Hauptkasse (Prag), Mustervorlage für Ludwig van Beethoven für die Ausstellung von Quittungen, Wien, September 1819
Kinskysche Hauptkasse (Prag), Mustervorlage für Ludwig van Beethoven für die Ausstellung von Quittungen, Wien, September 1819
Ludwig van Beethoven, Quittung an die Fürstlich Kinskysche Hauptkasse in Prag, Wien, 3. April 1822
Ludwig van Beethoven, Vollmacht für Johann Nepomuk Kanka in Prag, Wien, 2. Mai 1816, Autograph
Ludwig van Beethoven, Quittung für die Fürstlich Kinskysche Hauptkasse in Prag, Wien, 2. Oktober 1818
Ludwig van Beethoven, Quittung für die Fürstlich Kinskysche Hauptkasse in Prag, Wien, 1. April 1821, Autograph
Ludwig van Beethoven, Quittung für die Hauptkasse des Erzherzogs Rudolph, Wien, 1. September 1814, Autograph
Ludwig van Beethoven, Rentenvertrag zwischen Erzherzog Rudolph, Fürst Ferdinand Kinsky, Fürst Franz Joseph Lobkowitz und Ludwig van Beethoven, Wien, 1. März 1809, Reinschrift
Ludwig van Beethoven, Rentenvertrag zwischen Erzherzog Rudolph, Fürst Ferdinand Kinsky, Fürst Franz Josef Lobkowitz und Ludwig van Beethoven, um Februar 1809, Konzept
Ludwig van Beethoven, Quittung für die Fürstlich Kinskysche Hauptkasse in Prag, Wien, 1. April 1819, Autograph
Konvolut von Gerichtsakten und offizieller Schreiben im Zusammenhang mit dem von Beethoven am 13.6.1813 angestrengten Prozess gegen Franz Joseph Fürst Lobkowitz wegen der Fortzahlung seiner Rente, Wien, 1814-1815
© Beethoven-Haus Bonn
digitalarchive@beethoven.de
Close